Start Lifestyle Udo Lindenberg Schnaps: Leckerelle®

Udo Lindenberg Schnaps: Leckerelle®

Der Maler und Musiker Udo Lindenberg ist dem Likör nicht abgeneigt. Ob er sich ab und zu mal ein Eierlikörchen genehmigt sei dahingestellt, aber zumindest malt und zeichnet er mit Likörfarben. Die sogenannten „Likörelle“ sind inzwischen Kult und begehrt.

Gemeinsam mit der Traditionsbrennerei Weisenbach hat Udo Lindenberg nun seine eigene Spirituosen-Kollektion auf den Markt gebracht. Die Leckerelle® kommen in schwarzen Flaschen mit schwarzem Hut auf der Flasche und Labels im „Likörelle“-Style. Online sind die hochprozentigen ber www.leckerelle.de erhältlich sind. Prost.

Von jeder Flasche geht ein Betrag an die Udo Lindenberg Stiftung, die humanitäre Projekte in den ärmsten Regionen der Welt unterstützt und junge Nachwuchskünstler fördert.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Drosten und Wodarg- Die ganze Wahrheit

"Wir hatten eigentlich nur so einen dummen Witz beim Karneval gemacht..." Auch gut: die krassesten Thesen und Lügen (STRG_F) https://www.youtube.com/watch?v=YjsBaRQbGT4

Meanwhile in Amsterdam

Aus der Reihe "Menschenleere Städte nach dem Lockdown" begeben wir uns bei "Meanwhile in Amsterdam" auf einen Social Distance Walk durch das menschenleere Amsterdam. https://vimeo.com/400501788 (via...

Video des Tages: Fynn Kliemann – Schmeiß mein LEBEN auf den MÜLL

Um während der Corona Pandemie niemanden in Gefahr zu bringen, hat Fynn Kliemann die eigentliche Idee für das Musikvideo für "Schmeiß mein Leben auf...

Konzerte im Wohnzimmer – Kadavar, Kikagaku Moyo und Haldern Pop

Streaming erfährt dieser Tage noch einmal eine ganz neue Bedeutung. Zahlreiche Konzerte sind abgesagt oder in die zweite Jahreshälfte verschoben worden. Um die Bedeutung...

Video des Tages: OIL – Naturtrüb

Die Gruppe Oil hatte ich neulich schon positiv erwähnt. Heute ist zum 20-minütigen Titeltrack ihres Albums "Naturtrüb" ein Lyric Video von Timo Schierhorn erschienen....