Start Film & TV TV-Tipp: "Metropolis" auf ARTE in der Urfassung und in HD

TV-Tipp: „Metropolis“ auf ARTE in der Urfassung und in HD

„Metropolis“ in der Urfassung feiert am Freitag, 12. Februar auf Arte zeitgleich zur Ausstrahlung auf der Berlinale Weltpremiere!

Arte berichtet ab 20:15 Uhr über die Premiere und zeigt den Film ab 20:40 Uhr im Fernsehen und auf Arte HD sogar in HDTV.

Im Anschluss an Fritz Langs Meisterwerk von 1927 zeigt Arte noch die Dokumentation „Die Reise nach Metropolis“. Diese erzählt die Geschichte der von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung durchgeführten Restaurierung des Science-Fiction-Klassikers nach dem Fund eines 16 mm-Master der ursprünglich verschollen geglaubten Langfassung in Buenos Aires.

Die Stiftung hat bereits unter www.metropolis2710.de eine eigene Internetseite eingerichtet, auf der schon jetzt einige Informationen zum Film und der Restaurierung zu finden sind.

Neben „Metropolis“ zeigt Arte noch viele weitere tolle Spielfilme im Rahmen der Berlinale.

„Metropolis“ auf Arte

(via AREADVD)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Freunde, denen PEGIDA gefällt – Schluss mit falschen Facebook Freunden

Schluss machen mit den falschen Freunden auf Facebook. Diese Facebook-Links verraten euch, wen ihr aus eurer Facebook-Liste vielleicht besser löschen solltet: Freunde, die die AfD mögen. Freunde,...

Facebook sperrt PEDIGA

Facebook hat offenbar die Pegida-Haupt-Facebook mit der page_id 790669100971515 und der Vanity-URL https://www.facebook.com/pegidaevdresden gelöscht, nachdem sie bereits letzte Woche gesperrt wurde. Über die Sperrung...

Was ist das für 1 geile Chrome Browser Extension?

Nutzer des Chrome-Browser haben von nun an die Möglichkeit Texte zeitgemäß angezeigt zu bekommen. Nachdem die Mehrzahl der deutschen Traditionsmedien sich weiterhin weigert 1|1|1|1...

Daði og Gagnamagnið – Islands Eurovision Song Contest 2020 Finalteilnehmer

"Ich: Dieser langweilige, witzlose Eurovision Song Contest interessiert mich nicht. Island: Are you sure?" (via Spreeblick) Daði og Gagnamagnið haben es mit "Think About Things" in das...