Start Film & TV Trailer: Suck

Trailer: Suck

SUCK_still_D1_0235

Der kanadische Regisseur, Autor und Hauptdarsteller Rob Stefaniuk hat mit Iggy Pop, Alice Cooper, Moby und Henry Rollins die Rock’n’Roll/Vampirkomödie „Suck“ (IMDB) verflilmt.

Story Snip von laut.de:

Der Film handelt von der erfolglos herum dümpelnden Band The Winners, die alles für einen Plattendeal tun würde. Das Blatt wendet sich gewaltig, als Bassistin Jennifer (gespielt von Jessica Paré) eines Nachts mit einem Vampir davonzieht und mit außergewöhnlichem Charisma zurückkehrt.

Alice als Barkeeper, Iggy als Produzent

Rollins übernimmt in dem Streifen den Part eines Radiomoderators, Iggy spielt einen Plattenproduzenten und Moby den Leadsänger einer Band namens The Secretaries Of Steak. Alice Cooper gibt den zwielichtigen Barkeeper.

Als Vampirjäger ist Malcolm McDowell („Van Helsing“) zu sehen.

Der Trailer lässt auf eine großartige Horrorkomödie hoffen!

Auch der Soundtrack mit Iggy Pops „TVeye“ und „Success“, Alice Coopers, „I am a Spider“, Lou Reeds Velvet Undergrounds „Sweet Nuthin“, David Bowies, „Here Comes the Night“ und The Rolling Stones „Sympathy for the Devil“ kann einiges.

Bis zum Kinostart in Deutschland müssen wir uns wohl noch eine Weile gedulden. „Suck“ feiert erst im September beim „Toronto International Film Festival 2009“ Premiere.

Update: „Suck“ läuft auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest.

http://www.suckthemovie.com/