Tony Hawk: RIDE

    Kommenden Freitag erscheint „Tony Hawk: RIDE“, dass vielleicht beste Spiel des Jahres für XBOX 360, Nintendo Wii und PlayStation 3. Sicher ist: Die Steuerung mittels kabellosen Skateboard-Controller ist neu und innovativ.

    Lt. Produktbeschreibung nutzt der

    Controller eine Kombination aus Beschleunigungsmessern und Bewegungssensoren, was eine Steuerung über Bewegungen und Gestern auf dem Skateboard ermöglicht, die im Spiel in aufregende Tricks umgesetzt werden.

    GameZone hat „Tony Hawk: RIDE“ 9.2. von 10 möglichen Punkten verpasst und in der Zusammenfasst heisst es:

    A few small glitches, but Tony Hawk RIDE is innovative and great fun. This is a title the whole family can get behind and it should provide hours of entertainment, laughter and a nice little leg workout. If not for the board, this title would be an average Tony Hawk game, but the board makes it a benchmark title. Yes, it is spendy, but this is more than a disk in plastic wrap, this is a next-gen controller that takes the franchise down roads it has never travelled before.

    Auch der „Gamecheck“ von dasDing auf YouTube fällt sehr positiv aus:

    „Tony Hawk: RIDE“ erscheint am 27. November für rd. 100 Euronen inkl. Skateboard Controller. Damit ist das Spiel sicherlich nicht günstig, aber auch nicht teurer als DJ Hero. Und außerdem ist ja bald Weihnachten.

    http://www.thride.com
    „Tony Hawk RIDE“ bei Amazon.de

    PS: Ich spekulier‘ ja darauf, dass sich meine Freunde aus Konsolien das Game sowieso zulegen werden. 😉