Start Lifestyle Tony Hawk landet 900° mit 48

Tony Hawk landet 900° mit 48

Vor 15 Jahren, im Sommer 2001 habe ich die damals gerade erschienene Tony Hawk Autobiographie „Hawk: Occupation: Skateboarder“ gelesen. Hawk war damals 33 Jahre alt und der 900 degree arial turn, den er bei den X-Games in San Francisco 1999 als erster in der Skateboard Geschichte landete, war ein großes Thema in dem Buch. Mehrere Jahre hat er für diesen Trick geübt. Heute, mit 48 steht er den Trick noch immer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Netflix-Doku: The Social Dilemma

Die Netflix-Doku „The Social Dilemma“ oder „Das Dilemma mit den sozialen Medien“ zeigt die unschöne und gefährliche Seite der sozialen Medien und lässt dabei...

Serien-Tipp: Stateless

Australien, den Kontinent am anderen Ende der Welt, kennen wir hierzulande meist nur als den feuchten Traum von Work and Travel BWL Student*innen. Dabei...

Madsen – Quarantäne für immer (Video)

Madsen machen jetzt Punk und ihr neues Quarantäne-Album "Na gut dann nicht" erscheint am 09.10.2020 über das von der Band neugegründete Label KEEK Records....