Start Musik The Roots – How I Got Over

The Roots – How I Got Over

Heute ist in den USA das neue Album der Roots bei Def Jam erschienen. „How I Got Over“ heißt die von mir lang erwartete Scheibe, die mehrfach verschoben wurde.
Bis zum Release in Deutschland müssen wir uns aber noch ein paar Tage gedulden. Erst am 2. Juli erscheint „How I Got Over“ bei uns.

Seit vergangener Woche existiert aber zumindet ein Widget zum Reinhören in alle 12 Tracks von „How I Got Over“(jeweils 90 Sekunden).

Angeblich kann auch das gesamte Album auf der MySpace-Site der Roots in voller gehört werden. Ich bekomme dort aber nur die 30 Sekunden Snippets. Vermutlich können nur US-Besucher das Album in voller Länger hören.

Mein erster Höreindruck ist, dass es auf dem bereits 9. Studioalbum der Roots insgesamt ruhiger und poppiger zugeht, als auf den beiden Vorgängern „Rising Down“ und „Game Theory“, aber hört selbst:

Wie ihr an der Tracklist unschwer erkönnt, sind bei „How I Got Over“ einige Gäste am Start. Sogar Joanna Newsom ist zusammen mit Sugar Tongue Slim bei einem Track mit von der Partie.

„How I Got Over“ Tracklist:
01. Walk Alone (Truck North, Porn, Dice Raw, Mercedes Martinez)
02. Dear God 2.0 (Jim James, Monsters of Folk)
03. Radio Daze (Blu, Porn, Dice Raw, Mercedes Martinez)
04. Now Or Never (Phonte Coleman, Dice Raw)
05. How I Got Over (Dice Raw)
06. The Day (Blu, Phonte Coleman, Patty Crash)
07. Right On (Joanna Newsom, Sugar Tongue Slim)
08. Doin It Again (John Legend)
09. The Fire (John Legend, Rick Friedrich)
10. Web 20/20 (Truck North, Peedi Crakk)
11. Bonus Cut

Gestern ist das Video zur ersten offizielle Single „Dear God 2.0“ erschienen. Gedreht wurde der Clip von Jason Goldwatch. Der Song ist ein Cover des Monsters of Folk Tracks „Dear God“. „Dear God 2.0“ bekommt ihr hier noch kostenlos als Download.

The Roots – Dear God 2.0 from Deejay Vince RU on Vimeo.

Und weil der Song so schön ist, ist er hier gleich erneut live bei Jimmy Fallon inkl. Streichern, Jim Jones, dem Sänger Jim James von der Band My Morning Jacket, und den Monsters of Folk.

Nach dem Klick habe ich noch den Remix von „The Fire“, das Video zu „How I Got Over“ und „How I Got Over“ live bei Jimmy Fallon (großartig!) für euch.

Apropos live: Hoffen wir, dass die Roots bald wieder auf Tour sind.

The Roots – „How I Got Over“ (LIVE) from Okayplayer on Vimeo.

The Roots „How I Got Over“ from Okayplayer on Vimeo.

The Roots feat. B.o.B & John Legend – The Fire (Remix) by Hypetrak

„How I Got Over“ bei Amazon kaufen
Update: The Roots „How I Got Over“ Albumstream