Start Musik The Rap Monument

The Rap Monument

Noisey schreibt mit dem von Hudson Mohawke, Nick Hook und S-Type produzierten und 42 Minuten langen Track „The Rap Monument“ Geschichte. Die Liste der beteiligten Rapper ist lang, sehr lang. Wow.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thirty-minutes of pure rap bliss from three of sessions held in Los Angeles, Atlanta, and New York. The Rap Monument features white-hot beats coproduced by Hudson Mohawke, Nick Hook and S-Type. This epic beat was then rapped over by the likes of Push T, Action Bronson, Young Thug, Danny Brown, Raekwon, Prodigy and many more. Sit back and enjoy.

Read the full list of rappers involved (in order of appearance) below:
Pusha T
Bryant Dope
Go Dreamer
Retch
Nipsey Hussle
Problem
Danny Brown
Mayhem Lauren
Raekwon da Chef
Vado
Kilo Kish
Flatbush Zombies
Renegade El Rey
Rockie Fresh
Pill
Bodega Bamz
Remy Banks
Killer Mike
Del Harris
YG
CyHi da Prince
Young Thug
Aston Matthews
Prodigy
SL Jones
Nigel Nasty
Bobby Creekwater
Action Bronson
Heems
Mike G
Yak Ballz
Zebra Katz
Two-9
Alexander Spit
Scotty/ATL
Da$h

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

OK KID Rockpalast Corona Session

OK KID haben für den Rockpalast im verlassenen Fort Fun im Sauerland eine "Corona Session" gespielt. Die Kölner Band OK KID trifft die Corona Krise...

Drangsal Cardinal Sessions

Anfang des Monats wurde die komplette und akustische Cardinal Session von Drangsal veröffentlicht. Mag ich. https://www.youtube.com/watch?v=cdovPS9z14U Tracklist: 1:04 Will Ich Nur Dich 5:00 Sirenen 9:36 Jedem Das Meine 14:17 Zur...