Start Musik Testspiel präsentiert: Dives auf Tour

Testspiel präsentiert: Dives auf Tour

Dives. Credit: Tina Bauer.

Dives Mischung aus Garage-Punk und Surfrock sorgt für ordentlich Wellengang in den Ohrmuscheln. „Ghosts around us but there is anything we couldn‘t do“, heißt es bei „Shrimp“ von ihrem gleichnamigen Mini-Debüt. In dem Video sieht man die drei lässig in schwarz gekleidet wie eine waschechte Rock‘n‘Rollband an einem Pool vor türkisen Poolwasser spielen. Glaubt man ihnen sofort, dass sie sich nicht so leicht aufhalten lassen. Die Musik lädt zum tiefem Abtauchen, sich treiben und bei regem Wellengang mitreißen lassen ein. Einfach cool.

Dives aus Wien sind Dora de Goederen, Viktoria Kirner und Tamara Leichtfried. 2015 lernten sie sich beim „Pink Noise Girls Rock Camp“ in Linz kennen und formten eine neue Gruppe, die mit einer Menge Energie, Empowerment und Leidenschaft daher kommt.
Ihr Mini-Debüt produzierte Wolfgang Möstl, selbst Soundbastler und Musiker u.a. beim Projekt Mile Me Deaf vom gleichen Label Siluh Records. Nun erscheint am 15.11. diesen Jahres ihr Debütalbum „Teenage Years Are Over“. Mit einer großen Portion Selbstbewusstsein versprüht die Band einen Sog, dem man sich schwer entziehen kann und lädt nebenbei zu einer gepflegten Tanzeinlage ein.

Gerade erschien ihr Video zu der Single „Chico“. Dort weigert sich das Trio weibliche Stereotype zu erfüllen und gibt ein Statement gegen Machos ab:

„Chico“ soll die Absurdität vom – gesellschaftlich weitgehend akzeptierten – Catcalling sichtbar machen. Der Song richtet sich an Machos und Mansplainer, die breitbeinig neben dir in der U-bahn sitzen, dir mit einer dreisten Selbstverständlichkeit quer über die Straße ein lautstarkes „Chica“ hinterherrufen oder dir in einer Bar ungefragt erklären, wie die Welt funktioniert.

Hier könnt ihr in das lässig daherkommende „Chico“ reingucken:

Ab November gehen Dives auf Album-Release-Tour.
Testspiel präsentiert:

2019-11-23 AUT – Wien, Fluc
2019-11-29 AUT – Wolfsberg, Container
2019-12-04 GER – Nürnberg, MUZ
2019-12-05 GER – Leipzig, Ilses Erika
2019-12-06 GER – Berlin, Badehaus
2019-12-12 GER – München, Milla
2019-12-13 CH – Zürich, Zukunft
2019-12-14 AUT – Linz, Stadtwerkstatt (+ Bad Weed)
2020-01-10 GER – Jena, Rosenkeller
2020-01-13 GER – Hamburg, Hafenklang
2020-01-14 GER – Hannover, Café Glocksee
2020-01-20 GER – Köln, Bumann & Sohn
2020-02-08 AUT – Hard, Kammgarn
2020-02-20 AUT – Graz, Forum Stadtpark