Start Musik "Telesterion" - Neues Omar Rodriguez Lopez Album mit 37 Tracks

„Telesterion“ – Neues Omar Rodriguez Lopez Album mit 37 Tracks

Sonntag Nacht spielt Omar Rodriguez Lopez mit Band auf dem Coachella Festival. Da macht es durchaus Sinn vorher noch schnell ein Album zu veröffentlichen. Gut, es sind 37 Tracks geworden, die Omar am heutigen Record Store Day mit „Telesterion“ veröffentlich hat, aber was soll’s. Gegeizt hat der Mars Volta Gitarrist ja noch nie mit seinen Veröffentlichungen.

„Telesterion“ ist jedoch eine Compilation mit „alten“ Lopez Songs. Wie es dazu kam, könnt ihr hier nachlesen.

Albumstream:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Maeckes teilt „ILLUSION“ Konzertfilm

Maeckes teilt auf YouTube den "The World's Greatest kleinteiliger Konzertfilm", gredeht auf seine 2017er Tour. Gedreht schon 2017 auf Maeckes' Tour zwischen Tilt und...

Der Platz vor dem Weißen Haus heißt jetzt „Black Lives Matter“-Platz

Washingtons Bürgermeisterin, die Demokratin Muriel Bowser hat den Platz vor dem Weißen Haus in "Black Lives Matter" Plaza umbenannt. Die Kreuzung hatte bisher keinen...

The Roots teilen „Black Lives Matter“ Mix

Lange bevor "Black Lives Matter" eine Bewegung war, war Funk und Soul Musik politisch und auch Ausdruck des afroamerikanischen Bewusstseins. Und so waren diese...