Start Film & TV Styx - Seenot hautnah

Styx – Seenot hautnah

© Zorro Filmverleih

Erst zwei Monate ist es her, dass sich die Zeit mit ihrem Pro und Kontra zur privaten Seenotrettung einen ordentlichen Fauxpas geleistet hat. Eine Woche später hat man sich groß auf der Titelseite entschuldigt – alles ziemlich unglücklich gelaufen.

Der Film Styx von Wolfgang Fischer kommt am 13. September in die Kinos und nimmt sich genau dieser Kontroverse ums Helfen an. Es ist der wohl beste Zeitpunkt für einen derartigen Film, jetzt, wo der Diskurs um dieses dringliche Thema unserer Zeit wieder abzuebben droht.

Die große Qualität der stillen Inszenierung erschließt sich durch die beeindruckende Ruhe, die den von Susanne Wolff verkörperten Charakter – einer Ärztin und Seglerin – umgibt, trotz der extremen Stresssituationen, die sich immer mehr zuspitzen.

Das Drama wurde zu 90 % auf dem offenen Meer gedreht und kommt ohne Spezialeffekte aus. Der Stoff eignet sich aber ebensogut für ein kleines Kammerstück. Jede Wette, dass Styx bereits in der nächsten Spielzeit bei den ersten Theatern im Programm stehen wird. Gut so!

„Styx“ Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Julian Gerhard
Wechselte 2013 für ein M.A.-Studium von Münster nach Bochum. Das Studium ist fertig und das Ruhrgebiet bildet den neuen Arbeits- und Lebensmittelpunkt.

Beliebt

Milliarden – Himmelblick (Video)

Die Performance der Berliner Band Milliarden gestern Abend beim Reeperbahn Festival hat mir sehr gut gefallen. Milliarden haben dort auch ihre neue Single "Himmelblick"...

Der Adidas ZX 8000 LEGO Schuh

Sneaker- und LEGOheads werden sich über die Marken-Kollaboration bestimmt freuen. LEGO und Adidas bringen mit dem LEGO x adidas ZX 8000 einen gemeinsamen Turnschuh...