Start Lifestyle Spreadshirt: Zu Unrecht gehyped?

Spreadshirt: Zu Unrecht gehyped?

Die meisten werden es wohl mitbekommen haben: Die Bekleidungs-Druckerei Spreadshirt wurde gestern zum Star von Twitter&Co, weil sie aus ethischen Gründen den Druck dieses „I Love Pediga“-T-Shirts verweigerten:

11731733_606069952868439_2077652733246230071_o
Quelle: Facebook

Die empörte Kundin machte ihrem Ärger öffentlich Luft.

Bildschirmfoto-2015-07-12-um-14.59.32
Quelle: Facebook

So sorgte Kerstin unfreiwillig für einen enormen Medienhype für das Print-On-Demand Portal. Nach wenigen Klicks wird jedoch klar: Spreadshirt verdient sehr wohl Kohle mit nationalistischen Prints.

Screenshot 2015-07-13 14.34.17

Screenshot 2015-07-13 14.49.24

Die klaren Kante gegen das „I <3 Pegida“ Shirt  geht in die richtige Richtung, ausruhen sollte man sich auf diesem Hype aber nicht. Wie schon Wolfang Petry sagte: Ganz oder gar nicht.

(via)

Neuste

Ozzy Man kommentiert Live Music Fails

In der neusten Ausgabe von "Ozzy Man Reviews" kommentiert Ozzy Man Live Music Fails. Ganz großes WTF Kino. https://www.youtube.com/watch?v=1FK6zH8F1c4

Video des Tages: Blond – Es könnte grad nicht schöner sein

„Es könnte grad nicht schöner sein Mein Leben ist grad ziemlich geil Ich habe eine gute Zeit Und genau dann kicken meine Tage rein“ Blond haben mit „Es...

Posthumes Mac Miller Album „Circles“ veröffentlicht

Gestern wurde mit "Circles" das sechste und letzte Studioalbum des im September 2018 verstorbenen Mac Miller veröffentlicht. Veröffentlicht wurde das Album von Millers Familie....

Eminem veröffentlicht überraschend neues Album „Music To Be Murdered By“

Vorbei sind die Zeiten in denen ein neues Eminem-Album lange vor Erscheinen beworben wurde. Eminem veröffentlicht einfach. So auch heute und entsprechend spartanisch fällt...

Beastie Boys: Spike Jonze Fotobuch & Doku auf Apple TV+

Die Beastie Boys haben gestern ihren Dokumentarfilm "Beastie Boys Story" angekündigt, der am 24. April 2020 seine weltweite Premiere auf Apple TV+. Am 3....