Start Musik Spielmann in bad Company auf "Sweet Songs for the Dying Tour"

Spielmann in bad Company auf „Sweet Songs for the Dying Tour“

Der geschätzte Gitarrist Ron Spielmann hat sich „schlechte Gesellschaft begeben“ und zusammen mit Uwe Breunig, Joh Weisgerber von den „Ruffcats“ und dem Keyborder Werner Goldbach mit „Sweet Songs for the Dying“ im Frühling dieses Jahres ein Album veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entstanden ist das Album aus vielen gemeinsamen Jamsessions der vier erfahrenen Musiker. In einem kreativen Prozess erlebte das Genre Blus eine neue Interpretation und wurde durch viele andere musikalische Richtungen wie HipHop oder Elektronik  geprägt bis letzendlich „Sweet Songs for the Dying“ als Endergebnis entstanden ist. „Es ging uns darum, diese Stimmungen gemeinsam zu Stücken auszubauen“ sagt Ron Spielmann.

Jetzt ist das Quartett für eine Woche auf Tour und wird am Sonntag (22.10) im Hamburger Club „Kleiner Donner“ ihr Tour-Abschlusskonzert geben. Hier geht’s zum Facebook Event.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Der Adidas ZX 8000 LEGO Schuh

Sneaker- und LEGOheads werden sich über die Marken-Kollaboration bestimmt freuen. LEGO und Adidas bringen mit dem LEGO x adidas ZX 8000 einen gemeinsamen Turnschuh...