Start Musik Sebastian kündigt neues Album an und veröffentlicht neuen Track „Beograd“ + Video

Sebastian kündigt neues Album an und veröffentlicht neuen Track „Beograd“ + Video

Der französische Künstler Sebastian hat heute mit „Beograd“ den Releasetermin seines zweiten Albums „Thirst“ verraten. „Thirst“ erscheint am 25.10.19 via Ed Banger/ Because Music. Der Track ist ein echter Club-Banger ganz im Stil des Labels und Sebastian.

Das bildgewaltige Video zu dem Track wurde von SO ME in SebastiAns (Sebastian Akchoté) Heimatstadt Belgrad gedreht.

Regisseur SO ME über das Video:„Beograd“ ist ein Killertrack, roh und kompromisslos, und das Video eine Ode an die Stadt. Eine traumähnliche Begegnung mit den farbenfrohsten aller Charakteren, aufgenommen auf 35mm. Eine geheime Gesellschaft von Tänzern mit jeweils eigenem Stil und Hintergrund, die sich heimlich bei scheinbar konfrontativen Zweikämpfen treffen, ohne dass ein Gewinner feststeht. Bis zur Erschöpfung.“

Sebastian „Beograd“ (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch die Videos zu den bereits erschienen Tracks „Thirst“ und „Run For Me“ featuring Gallant sind faszinierende Hingucker, wobei das extrem gewaltätige Video zu „Thirst“ verstörend wirken kann.

Sebastian „Run For Me“ (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sebastian „THIRST“ (Video) [NSFW]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Stardust – Erste Trailer des David Bowie Biopics erschienen

Musiker-Biopics wie Bryan Singers „Bohemian Rhapsody“ rocken die Kinokasse. Und nach „Rocketman“ (über Elton John), „Lindenberg! Mach dein Ding!“ (über Udo Lindenberg) oder „Judy“...