StartMusikRIN featuring Bilderbuch - Nimmerland

RIN featuring Bilderbuch – Nimmerland

Oh Junge, nach der sexistischen Kackscheisse von RIN und Bausa auf „Keine Liebe“ wollte ich eigentlich nichts mehr zu RIN machen, aber der Sound und der Klang des Albums seines neuen Albums „Nimmerland“ sind bemerkenswert. Und dann sind da auch noch Bilderbuch auf dem Titeltrack am Ende des Albums vertreten. Ab 2:35 kommen sie herein, leider geil. Ihr Feature auf „Nimmerland“ ist übrigens ihr erstes Feature im Leben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt