Start Art & Design Reggae ist Weltkulturerbe und die jamaikanische Delegation singt vor der Unesco Bob...

Reggae ist Weltkulturerbe und die jamaikanische Delegation singt vor der Unesco Bob Marleys „One Love“

Die Unesco hat Reggae Musik am Donnerstag zum immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit erklärt.

In seiner Begründung schreibt die Kommission der Unesco, Reggae transportiere wichtige Botschaften zu „Fragen der Ungerechtigkeit, des Widerstandes, der Liebe und Menschlichkeit“. Sie sei zugleich „sinnlich und spirituell“.

Nach der Bekanntgabe der Entscheidung in Mauritius singt die Delegation aus Jamaika „One Love“. Das Ständchen beginnt bei 4:44.“One love and long life to reggae music!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(via)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

AnnenMayKantereit veröffentlichen ihr neues Album „12“ als Lyric Video

AnnenMayKantereit runden die Veröffentlichung ihre Lockdown-Albums "12" mit einem "Lyric Video" ab, dass eher eine Listening Session der drei Bandmitglieder mit Clips ist. Mehr zum...