Start Art & Design Reggae ist Weltkulturerbe und die jamaikanische Delegation singt vor der Unesco Bob...

Reggae ist Weltkulturerbe und die jamaikanische Delegation singt vor der Unesco Bob Marleys „One Love“

Die Unesco hat Reggae Musik am Donnerstag zum immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit erklärt.

In seiner Begründung schreibt die Kommission der Unesco, Reggae transportiere wichtige Botschaften zu “Fragen der Ungerechtigkeit, des Widerstandes, der Liebe und Menschlichkeit”. Sie sei zugleich “sinnlich und spirituell”.

Nach der Bekanntgabe der Entscheidung in Mauritius singt die Delegation aus Jamaika „One Love“. Das Ständchen beginnt bei 4:44.”One love and long life to reggae music!”

(via)