StartMusikPhoebe Bridgers zerlegt „Nothing Else Matters“ von Metallica

Phoebe Bridgers zerlegt „Nothing Else Matters“ von Metallica

Phoebe Bridgers (Foto: Frank Ockenfels)

Auf die Cover-Compilation „The Metallica Blacklist“ haben wir schon mehrfach hingewiesen. Zahlreiche Künstler*innen sind darauf vertreten, und es gab auch bereits einige Singles vorab zu hören. Darunter zum Beispiel Weezers Interpretation von „Enter Sandman“ oder St. Vincent – “Sad But True” from The Metallica Blacklist, die eine eigene Version von „Sad But True“ beigesteuert hat oder der epische Mashup-Remix-Banger von Sebastian. Nun Phoebe Bridgers ihre Version von „Nothing Else Matters“ veröffentlicht. Sie macht aus der der 1992er Metal-Ballade eine zauberhafte Piano-Ballade.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt