Start WTF Pegida-Gründer als „Sozialschmarotzer“ verurteilt

Pegida-Gründer als „Sozialschmarotzer“ verurteilt

thomas_balazs_verurteilt

Ausgerechnet Pegida-Gründer Thomas Balazs wurde als „Sozialschmarotzer“ verurteilt. Balazs bezog seit Oktober 2014 Arbeitslosengeld, jobbte allerdings weiter als Glühwein-Ausschenker, ohne diese Tätigkeit anzumelden. Er kassierte daher weiterhin Arbeitslosengeld vom Staat ab, obwohl er bereits wieder ein Einkommen hatte. Nun wurde Balazs angeklagt und vom Dresdner Amtsgericht zu 1050 Euro Strafe verurteilt. Schöner kann man sich das eigentlich nicht ausdenken.

(via Fernsehersatz, Screenshot BILD)