Start Musik Olli Schulz und der Hund Marie – Warten auf den Bumerang

Olli Schulz und der Hund Marie – Warten auf den Bumerang

Olli Schulz und der Hund Marie - Warten auf den Bumerang[rating:4.0] (3 für das Album und 1 Sympathiepunkt für Olli)

Schuss mit lustig? Keine Ahnung aber Marc hat sie bestimmt schon. Ich bin gespannt auf seinen Kommentar.

Update vom 29.11., die Review von Marc (smudo):
So nun habe ich das erstemal eine komplettes Album über iTunes erworben, zum einen weil ich keine Zeit hatte meinen Plattenladen des Vertrauens „Michelle Records“ zu besuchen (wo ich gern auch mal 1-2 € mehr zahle, solche Läden müssen unterstützt werden) und zum anderen fand ich dann aber die 9,99 € im Vergleich zu Amazon doch ganz attraktiv. Auf Dauer ist das glaub ich aber nix für mich, ist schon schöner mit Booklet.

Aber nun zur Platte.
Olli hat diesmal weitestgehend auf Klamauk verzichtet und ein schönes teilweise trauriges Album eingespielt.
Da ich die Scheibe Files noch nicht so häufig gehört habe gibt es noch keinen eindeutigen Favorite-Song à la „Der Film beginnt“.

Anspieltipps (z.T. schon von diversen Auftritten in diesem Jahr bekannt):
– Armer Vater
– Rückspiegel
– Wenn die Music nicht so laut wär‘
– Medizin

Insgesamt würde ich nach der kurzen Hörphase 3 Sterne + 1 Sympathiepunkt für Olli vergeben aber am besten ihr bildet euch selbst eine Meinung. Intro Review: http://www.intro.de/platten/kritiken/23038657

Links:
www.ollischulz.com
Albumplayer + Gewinnspiel – Intro.de
Album Review auf intro.de
Album Review auf SPON
Warten auf Den Bumerang (Ltd. Edition) – Amazon.de