Start Musik Oliver Kalkofes Statement zum "Charlie Hebdo" Attentat in Paris

Oliver Kalkofes Statement zum „Charlie Hebdo“ Attentat in Paris

Oliver Kalkofe mit einem schönen Rant gegen Glaubenskriege:

Falls es wirklich einen Gott gibt, wird er hoffentlich ihnen und allen ähnlich denkenden, vernagelten und an Vernunftsintoleranz leidenden Hirnbremsen, die in ihrem Leben haben andere leiden lassen, um ihre bizarr, vermurkste Gottesvision zu predigen oder gewaltsam durchzusetzen, einen heiligen Blitz in den Arsch jagen und sie mit einem gesegneten Tritt in selbigen zum Kollegen mit dem Klumpfuß schicken. Auf dass er sie in alle Ewigkeit im Sud ihrer eigenen Dämlichkeit über dem Fegefeuer röste. Amen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Nur die Inhaltsstoffe von Hustensaft (1888)

"One Night Cough Syrup" aus Baltimore hat damals vermutlich gegen alles geholfen. Alkohol, Cannabis, Morphium und Chloroform zählten neben ein paar anderen "Wirkstoffen" zu...