Start Musik Musikvideo der Woche #35: St. Vincent - New York

Musikvideo der Woche #35: St. Vincent – New York

Setwechsel, eine charismatische Performerin, bizarre Accessoires: All das liefert unser Video der Woche, und nein, es handelt sich nicht um Taylor Swifts Selbstfindungsgroteske, sondern ganz im Gegenteil um St. Vincents Selbsthauptung im Clip zu „New York“. Einem Song, dessen Protagonistin man sich ohne die nun ergänzten Bilder vielleicht als sehnsüchtige Verlassene hätte vorstellen können, besonders ob des hymnenhaft-schmachtenden Refrains.

Ausgerechnet diesen singt Annie Clark nun in ein brennendes, Salatkopf-ähnliches Gewächs, die Absurdität dieser Situation mit keinem Augenzwinkern würdigend. Generell tendieren derartige Clips ja zur Nummernrevue oder – noch schlimmer – zum vollkommen unzusammenhängenden Pseudo-Bewusstseinsstrom, doch Clarks angenehm gleichgültiges Gesicht und die in sehr satten Farben gehaltenen, nahezu surrealen Kulissen halten „New York“ zusammen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sebastian
Sebastian stammt aus Saarbrücken, lebt und studiert gerade aber in Münster. Konzerte besucht und Musik hört er dort ebenfalls, wovon gelegentlich hier zu lesen ist: http://mordopolus.tumblr.com/

Neuste

Beliebt

Freunde, denen PEGIDA gefällt – Schluss mit falschen Facebook Freunden

Schluss machen mit den falschen Freunden auf Facebook. Diese Facebook-Links verraten euch, wen ihr aus eurer Facebook-Liste vielleicht besser löschen solltet: Freunde, die die AfD mögen. Freunde,...