Start Musik Musikvideo der Woche #26: Tyler The Creator – Who Dat Boy

Musikvideo der Woche #26: Tyler The Creator – Who Dat Boy

In einem sehr interessanten Artikel namens „Why Music Videos Are Still So Important“ stellt Sarah Boardman fest, dass Musikvideos eigentlich so wichtig sind, wie nie zuvor. Das größte Problem seit dem Rückzug von MTV ist allerdings, dass der Markt „unter-kuratiert und über-sättigt“ ist. Damit meint sie, dass es zu viele Musikvideos gibt und dadurch die richtig guten häufig übersehen werden. Damit das unseren lieben Lesern nicht passiert, wählen wir an dieser Stelle das beste Musikvideo aus. Und zwar wöchentlich.

Tyler, The Creator feat. A$AP Rocky – Who dat Boy (Regie: Wolf Haley)

In den Musikvideos von Tyler, The Creator werden die Zuschauer oft mit Maskierungen konfrontiert, die gleichzeitig demaskierend sind. Sie stellen in der Regel eine Metapher dar und üben Kritik an bestehenden Sozialstrukturen. So mimt Tyler in “IFHY” einen dunkelhäutigen Barbie-Ken, in “Rella” einen koksenden Zentauren und wird in “Buffalo” weiß geschminkt und flieht vor einem schwarzen Lynchmob.
“Who Dat Boy” präsentiert sich im gleichen Gewand und zeigt wie Tyler von A$AP Rocky ein weißes Gesicht operiert bekommt, das ihn befähigt vor der Polizei zu fliehen. Man muss offensichtlich kein Kulturkritiker sein, um diese Andeutung zu entschlüsseln und man muss kein Kunstkritiker sein, um den Genius in der ästhetischen Auseinandersetzung zu erkennen. Für uns bedeutet das: Musikvideo der Woche.

Tipp:  Tims musikalischer Wochenrückblick KW47

Zum Anschauen bitte auf Youtube wechseln.

Absolut gleichwertig sind in dieser Woche übrigens “Doomed” von Moses Sumney und “ELEMENT.” von Kendrick Lamar.