StartWTFMillionen von Euronen für studiVZ

Millionen von Euronen für studiVZ

Für die Gründer von studiVZ („das Studiverzeichnis“) fängt das Jahr noch besser an als für mich. 😉 Laut einem Bericht von SPON haben sie studiVZ für knapp 100 Millionen Euro an die Holtzbrinck-Gruppe verkauft. studiVZ-Unternehmenssprecher Tilo Bonow sprach gegenüber SPON aber von einem Kaufpreis von deutlich unter 100 Millionen Euro.

Da ich kein Studi bin und aus Zeitmangel habe ich mich bisher auch nicht großartig mit studiVZ auseinandergesetzt. Aufgefallen ist mir studiVZ in 2006 allerdings durch einige negative Schlagzeilen. Lt. Golem.de war studiVZ Ende 2006

auf Grund von Sicherheitslücken, Stalking-Vorwürfen seiner Nutzer und merkwürdigen Auftritten eines der Gründer und später Partyeinladungen im Stil des Nazi-Blattes „Völkischer Beobachter“ wiederholt in die Schlagzeilen geraten. Letztendlich wurde die Plattform für mehrere Tage abgeschaltet um einige gravierende Sicherheitslücken zu beseitigen.

Auch die Videos von Gründer Ehssan Dariani haben Schlagzeilen gemacht. Sein Video chick auf mitte party // WC ging rum. Aber nun ist ja Holtzbrinck zu 100% an Board und alles wird gut. Außerdem hat Dariani auf YouTube und im studiVZ – Blog natürlich schon selbst für Aufklärung gesorgt. Das wäre ja auch noch schöner. 😉

Wie gesagt: Ich kenne die Bude, die aber scheinbar mit bereits über 1 Mio. Mitglieder aus allen Nähten platzt, nicht, aber der Chris von F!XMBR hat sich so seine Gedanken zum Thema gemacht und seinen Artikel empfehle ich hier mal weiter: Heute ist ein herrlicher Tag: Die Blase Web 2.x beginnt zu platzen – F!XMBR

Links:
StudiVZ
chick auf mitte party // WC – YouTube
Heute ist ein herrlicher Tag: Die Blase Web 2.x beginnt zu platzen – F!XMBR

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt