Start Musik Mac DeMarco schon als Teenager ein verrücktes Genie

Mac DeMarco schon als Teenager ein verrücktes Genie

Dass Mac DeMarco ein Gesamtkunstwerk ist, ist mittlerweile bekannt.
Die Kurzdoku Pepperoni Playboy z.B. bietet allerlei surrealistische Eindrücke über den Alltag des Kanadiers und seiner Band. Geradezu legendär sind die Interviews, die er im Auftrag von Pitchfork mit anderen Musikern hielt (z.B. mit Woods) und natürlich der Plausch mit seiner Mutter, die so viel cooler ist als wir alle zusammen.

Dass DeMarco auch schon in seiner Jugend ein kreativer Idiot war, zeigt ein nun gefundenes Video bei dem er einen durchaus lustigen Song über einen Schäfer namens Charlie Brown.
Welcome to loveliness.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jonathan
Geboren 1988 in Ulm, lebt und arbeitet Jonathan Tyrannosaurus Kunz in Saarbrücken und leitet Kurse an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Er mag traurige Musik aus den Neunzigern und ist der beste Tischtennisspieler, den er kennt.

Beliebt

Nur die Inhaltsstoffe von Hustensaft (1888)

"One Night Cough Syrup" aus Baltimore hat damals vermutlich gegen alles geholfen. Alkohol, Cannabis, Morphium und Chloroform zählten neben ein paar anderen "Wirkstoffen" zu...