StartMusikKendrick Lamar erhält Pulitzer-Preis für Album „DAMN."

Kendrick Lamar erhält Pulitzer-Preis für Album „DAMN.“

Kendrick Lamar hat gestern Abend überraschend als erster Rapper den Pulitzer-Preis erhalten. Ausgezeichnet wurde er für sein Album „DAMN.“.

„DAMN.“ sei eine „virtuose Liedersammlung, vereint von seiner umgangssprachlichen Authentizität und rhythmischen Dynamik„, sagte Verwaltungschefin Canedy. Es biete „eindringliche Momentaufnahmen, die die Komplexität des modernen afro-amerikanischen Lebens einfangen“, so Canedy weiter.

Der Pulitzer-Preis ist der wichtigste amerikanische Journalisten- & Medienpreis. Er wird seit 1917 jährlich verliehen und ist nach seinem Stifter Joseph Pulitzer benannt. Niemals zuvor gewann ein Künstler, der sich nicht der Klassik oder dem Jazz widmete, diesen Preis. Insofern ist dies auch ein Beweis dafür, wie das „Hip-Hop sowohl musikalisch als auch inhaltlich eines der größten Kulturgüter der Moderne ist“, schreiben die Kollegen von Spex.

„DAMN.“ erschien im April 2017, war unser Album der Woche damals und schaffte es auf Platz 3 in unserer Liste mit den besten Alben des Jahres. Gefeiert haben wir auch Lamars zahlreiche Musikvideos wie z.B. „LOYALTY“ featuring Rihanna.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr von Kendrick Lamar auf Testspiel.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt