StartFilm & TVjeen-yuhs: A Kanye Trilogy (Kanye West Doku-Trailer)

jeen-yuhs: A Kanye Trilogy (Kanye West Doku-Trailer)

Was Janet Jackson kann, kann Kanye West schon lange: Wie Janet Jackson bekommt auch Kanye seine Doku, doch die West-Doku scheint um einiges länger auszufallen, denn sie kommt in drei Teilen.

Nach jahrelangen Dreharbeiten mit einem engagierten Team konnte Ye, wie sich West gerade nennt, die Doku-Reihe an Netflix verkaufen und soll dafür schlappe 30 Millionen Dollar bekommen haben. Ebenfalls heißt es, dass die Dokumentation Szenen der letzten 21 Jahre beinhalten wird und seine Fans „noch nie gesehenes Material“ präsentiert bekommen werden. Die Musikvideoregisseure und -produzenten Clarence „Coodie“ Simmons und Chike Ozah, die als Duo „Coodie&Chike“ bekannt sind, und quasi Wests Begleiter der ersten Stunde an sind, wurden für das Projekt mit an Bord geholt und sollen für die Fertigstellung verantwortlich sein.

Am 10. Februar 2022 soll „Jeen-Yuhs: A Kanye Trilogy“ in den US-Kinos ausgestrahlt werden. Sechs Tage später soll der erste der drei Teile via Netflix zum Streamen bereitstehen.

Bis dahin kann man die Zeit mit dem Doku-Teaser und dem neuen GAP-Werbespot, pardon, neuem Musikvideo zu „Heaven and Hell“ verbringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt