StartFilm & TVJan Böhmermann zerlegt Bild und Axel Springer

Jan Böhmermann zerlegt Bild und Axel Springer

Eigentlich hat der Schriftsteller Max Goldt zur Bild-Zeitung schon alles gesagt, was es zu sagen gibt.

„Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht.
Es ist falsch, sie zu lesen.
Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel.
Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein.
Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt.
Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.“

Dennoch ist der Beitrag „Wie Cancel Culture die Axel Springer SE kaputt macht!“ vom ZDF Magazin Royale pures TV-Gold. Im „VIERTEL NACH WELKE“-Talk diskutieren fünf Gäste über: Sex, Kohlrouladen und den Machtverlust des einstigen Medienriesen Axel Springer SE und stellen die Frage, ob der Springer Verlag publizistisch überhaupt noch relevant ist? Und was bringt Bild überhaupt noch?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt