StartMusik"I’ll Be Your Mirror: A Tribute to the Velvet Underground and Nico"...

„I’ll Be Your Mirror: A Tribute to the Velvet Underground and Nico“ – fettes Kurt Vile Cover von „Run Run Run“ vorab

Kurt Vile (Foto: Perry Shall)

Am 24.09. erscheint mit „I’ll Be Your Mirror“, ein Tributalbum, für das diverse KünstlerInnen das Debüt von Velvet Underground & Nico einmal komplett durchgecovert haben. Mit dabei sind u.a. Courtney Barnett, St. Vincent, Iggy Pop, Thurston Moore, King Princess, Fontaines DC, Michael Stipe und und und (komplette Tracklist unten). Es ist ein Track-by-Track-Tributalbum, bei dem jeder der Originalsongs neu eingespielt wurde.

Parallel Ankündigung ist die erste Single samt Video erschienen. Kurt Viles cover „Run Run Run“. Kurt Vile bleibt nah am Original, verpasst dem Song einen frischen und fetten Anstrich. Aufdrehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„I’ll Be Your Mirror: A Tribute to the Velvet Underground and Nico“ Tracklist und Albumcover

Tracklist
Sunday Morning – Michael Stipe (3:50)
I’m Waiting For The Man – Matt Berninger (3:44)
Femme Fatale – Sharon Van Etten (w/ Angel Olsen on backing vocals) (4:43)
Venus In Furs – Andrew Bird & Lucius (6:55)
Run Run Run – Kurt Vile & The Violators (6:59)
All Tomorrow’s Parties – St. Vincent & Thomas Bartlett (4:52)
Heroin– Thurston Moore feat. Bobby Gillespie (7:24)
There She Goes Again – King Princess (3:29)
I’ll Be Your Mirror – Courtney Barnett (2:27)
The Black Angel’s Death Song – Fontaines D.C. (3:12)
European Son – Iggy Pop & Matt Sweeney (7:45)

 

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt