Start Happy Release Day Happy Release Day KW43 - Julien Baker, Curtis Harding, Slaughter Beach Dog

Happy Release Day KW43 – Julien Baker, Curtis Harding, Slaughter Beach Dog

Hier kommen unsere Kurzreviews zu den aktuellen Neuveröffentlichungen der Woche.

Julien Baker – Turn Out The Lights

Als erstes fällt auf, dass „Turn Out The Lights“, das neue Album von Julien Baker, deutlich breiter produziert ist, als ihr sehr reduziert klingendes Debüt „Sprained Ankle“. Durch den Einsatz von Keyboards, vereinzelten Streichereinsätzen und Gesangsharmonien klingt „Turn Out The Lights“ sehr atmosphärisch. Doch erneut sind es Bakers Texte, die den Mittelpunkt der Platte bilden. Die Selbstzweifel, Einsamkeit und Verwirrung der Songwriterin sind in jedem Song spürbar und verbunden mit einer bedrückenden Intensität, die nicht viele Musiker transportieren können.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Curtis Harding – Face Your Fear

Mit der Veröffentlichung seines ersten Albums wurde Curtis Harding zur großen Hoffnung am Retro-Soul-Himmel. Während „XYZ“ durch einen rohen Charme bestach, klingt der Nachfolger „Face Your Fear“ deutlich opulenter. Mit Unterstützung des Produzenten Dangermouse hat Harding im großen Studio an den Feinheiten seines Sounds geschraubt und seinen Newcomer-Status mit einer bemerkenswerten Weiterentwicklung abgeschüttelt. „Face Your Fear“ ist Retro-Soul mit einem sehr eigenen, interessanten Psychedelic-Pop-Touch.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Slaughter Beach, Dog – Birdie

Während Modern Baseball eine Pause einlegen, widmet sich Sänger Jake Ewald seinem Soloprojekt „Slaughter Beach, Dog“ und veröffentlicht nach der „Motorcycle.jpg“ aus dem vergangen Jahr nun das Soloalbum „Birdie“ mit 10 neuen Songs. Ewald bewegt sich spielerisch zwischen melancholischem Folk und beschwingtem Indie-Pop und erinnert dabei mal an John K. Samson von den Weakerthans, Wilco oder Pavement. Auch wenn die Platte wenig Neues eröffnet, bestechen die Songs durch tolle Arrangements und Melodien und transportieren zu guter Letzt eine wunderbare Stimmung, um sich zu einer tollen Platten zusammenzufügen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Malte
Music Lover, Web Addict, Ruhrpottkind, Wahlhamburger.

Beliebt

Can’t Touch This – Lehrer landet Corona-YouTube-Hit

"Everytime you see me Dr. Lee is sanitized" - Schuldirektor Dr. Quentin Lee landet mit seiner MC Hammer "Can't Touch This" Parodie einen Corona-YouTube-Hit...

Livestream-Tipp: Zeitgleich Festival 2020 mit Joris, Meute, Mighty Oaks u.v.m.

Das „ZEITGLEICH FESTIVAL – WATT, WALD, WASSER“ bringt drei liebevoll inszenierte Festivals auf den Bildschirm: WATT EN SCHLICK FEST (Niedersachsen), SOUND OF THE FOREST...

Will Smith droppt Lo-Fi Summertime Beats to Social Distance To Mixtape

"Summertime is here! Let's social distance... while we chill to these lo-fi beats." Let's do it, Will Smith hat ein amtliches sommerliches Summertime Lo-Fi...

Phoenix live in der AccorHotels Arena

Phoenix haben ihr Konzert aus der AccorHotels Arena in Paris aus dem Jahr 2017 mit ihren Fans auf YouTube geteilt. https://www.youtube.com/watch?v=rmgRZ0O6ZT4 Setlist: J-Boy Lasso Entertainment Lisztomania Trying to Be Cool /...

The Notwist melden sich nach 6 Jahren mit „Ship“ zurück

The Notwist veröffentlichen am 21. August eine neue 10'' EP auf Vinyl via Morr Music. "Ship" heißt der heute veröffentlichte und krautrockige Titeltrack, der...