Start Musik Happy Release Day Happy Release Day KW10/11: Jeff Rosenstock, Hot Snakes, Bonny Doon, Acht Eimer...

Happy Release Day KW10/11: Jeff Rosenstock, Hot Snakes, Bonny Doon, Acht Eimer Hühnerherzen

Hot Snakes

Es wird Zeit, dass wir mal wieder über die Neuveröffentlichungen der letzten Zeit schreiben. Was in den letzten Wochen hörenswertes in unseren Playlists gelandet ist, lest ihr in unseren Kurzreviews.

Jeff Rosenstock – Post-

Jeff Rosenstock hat sich noch nie sonderlich dafür interessiert den Mechanismen der Musikindustrie der Musikindustrie zu gehorchen. Vermutlich gegen sämtliche Empfehlungen und gut gemeinte Tipps hat er sein neues Album “Post-” am 1.1.2018 digital veröffentlicht, während ein großer Teil seiner Hörerschaft vermutlich noch den Kater der Silvesternacht auskurierte. Jetzt erscheint “Post-” auch physisch. An Dringlichkeit hat die Platte in den letzten Monaten nichts verloren. Rosenstock legt mit gewohnter Leidenschaft den Finger in die Wunde und hält Amerika den Spiegel vor. Irgendwie hatte Punkrock schon immer seine besten Zeiten, wenn die Schieflage im Land groß war.

Hot Snakes – Jericho Sirens

Wow, was für ein Comeback nach 14 Jahren Pause. Energiegeladen und wütend wie immer lassen es die Hot Snakes von vorne bis hinten auf ihrer neuen Platte “Jericho Sirens” krachen. Eine packende Mischung aus Hardcore, Garage Rock und Punk.

Bonny Doon – Longwave

Ein Jahr nach ihrem Debütalbum legen Bonny Doon mit “Longwave” bereits einen zweiten Longplayer vor. Folkiger Indie-Pop, der durch schöne Melodien und tolles Songwriting überzeugt.

Acht Eimer Hühnerherzen – s/t

Bei dem Bandnamen fällt es schwer nicht hellhörig zu werden. Die Berliner Acht Eimer Hühnerherzen um Terrorgruppe Bassist Jacho haben ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht. Als Nylon-Punk beschreiben die Kreuzberger ihren minimalistischen Sound mit 80er Einschlag und unterhaltsamen Texten. Einfach mal ausprobieren.