StartMusikFrums neue Single "Ocean" bringt uns Klänge von den Färöer Inseln

Frums neue Single „Ocean“ bringt uns Klänge von den Färöer Inseln

Bei Frums neuer Single „Ocean“ stellt man sich unwillkürlich das Geräusch gegen Klippen schlagender Wellen vor, aufgepeitscht durch starke Winde, vor dem Hintergrund vorbeiziehender Wolkenberge. So mitreißend klingt die Elektro-Pop-Single der von den naturbelassenen Färöer Inseln stammenden Sängerin Frum, die mit Vocoder verzerrter Stimme Zeilen über frühere Zeiten haucht. In „Ocean“ erinnert sich Jenný Augustudóttir aka Frum an das enge Band mit ihrer Großmutter in ihrer Kindheit und widmet ihr die Worte: „I can still look into the ocean feel you’re near”. Frums neue Single „Ocean“ erscheint am 3. Mai über hfn. Vorab reinhören, könnt ihr hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Auf ihrer Facebookseite veröffentlichte die Sängerin, die Musik, Film und Körperarbeit in ihrer Kunst miteinander verbindet, einen ersten Peak in das dazugehörige Video, das wie ihre vorigen Arbeiten sensuell und stark daherkommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lest hier noch einmal das Interview mit der Sängerin auf den Färöer Inseln in der Testspiel-Reportage nach.

Helen
ist anzutreffen auf dem Konzert in deiner Nähe.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt