StartMusikFoals melden sich als Trio mit "Wake Me Up" funky zurück (Video)

Foals melden sich als Trio mit „Wake Me Up“ funky zurück (Video)

Anstatt zu fünft sind die Foals nur noch als Trio unterwegs und haben sich mit ihrer neuen und funky Single „Wake Me Up“ zurückgemeldet.

Mit ihrem letzten Album „Everything Not Saved Will Be Lost“ (2019) erklommen Foals gleich mehrere neue Gipfel: das ambitionierte Werk erschien in zwei Teilen, brachte ihnen erstmals Platz 1 der britischen Albumcharts ein und wurde später mit einem BRIT Award in der Kategorie „Best Group“ gekrönt. Nun melden sich die ehemaligen Indie-Rocker mit ihrer neuen Single „Wake Me Up“ zurück und geben damit einen ersten Ausblick auf ihr neues Album, das im kommenden Jahr folgt.

Frontmann Yannis Philippakis sagt: „Wir haben als Band eine ziemliche Reise hinter uns, auf der wir mit unterschiedlichsten Klangpaletten experimentiert haben. Diesmal verspürten wir alle den Wunsch, zu unseren ursprünglichen Ansätzen zurückzukehren, bei denen der Rhythmus, die Grooves und die Gitarren architektonisch ineinandergreifen. Wir wollten die Körperlichkeit der Musik spüren. Und wir wollten, dass es sich gut anfühlt.“

„Wake Me Up“ wurde von dem Grammy-nominierten John Hill (u.a. Portugal The Man, Florence + The Machine und Cage The Elephant) produziert, als Co-Produzent war Miles James beteiligt und zusätzliche Produktion steuerte A.K. Paul bei (zusammen mit seinem Bruder Jai Paul Mitbegründer des Paul Institute). Das Mixing des Songs erledigte der zehnfache Grammy-Preisträger Manny Marroquin (Post Malone, Kanye West, Rihanna).

Hill hielt auch beim kompletten kommenden Album die Fäden in der Hand und arbeitete mit Dan Carey (Tame Impala, Fontaines D.C.), James und Paul in wechselnden Konfigurationen zusammen. „Wake Me Up“ deutet an, was man vom Rest des Albums erwarten kann, das Yannis als „unsere Version eines Dance- oder Disco-Albums“ beschreibt, mit Texten, „die einen aus der Beklemmung des Lockdowns und der Trostlosigkeit des letzten Jahres herausholen.“ Warum nicht.

Foals Live 2022:
14. Mai 2022, Berlin, Verti Music Hall
18. Mai 2022, Zürich, X-tra
18. Juni 2022, Southside Festival
19. Juni 2022, Hurricane Festival

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt