Start Musik Foals kündigen mit „Black Bull“ ihr neues Album „Everything Not Saved Will...

Foals kündigen mit „Black Bull“ ihr neues Album „Everything Not Saved Will Be Lost Pt 2“ an

„Black Bull“ ist der erste Vorbote zu „Everything Not Saved Will Be Lost Pt 2“, das für den 18. Oktober angekündigt ist!

“Part two is a heavier listen, the guitars are more emphasised and there’s some big riffs on it,” erklärt Yannis Philippakis im Interview mit dem NME. “It’s a rock record and it definitely carries on the narrative from part one. Part one ended with a lot of fire and destructive imagery, part two is trying to respond to that: how you can continue in the wreckage and through the scorched earth? We’re just excited for people to hear it because it completes the journey of what we’ve made over the last year-and-a-half.”

Knallt und unseretwegen können die Foals mit dem Album gleich wieder auf Tour kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beliebt

Gänsehaut: Arcade Fire – Wake Up (Live from Coachella, 2011)

Am 10. April feiert die YouTube Originals Festival-Doku "Coachella: 20 Years in the Desert" Premiere. Hieraus wurde heute die Arcade Fire Live-Performance von "Wake...

Das Fusion Festival 2020 findet nicht statt

Bereits im März wurde das Aus für das britische Glastonbury verkündigt. Vor wenigen Tagen wurde das dänische Roskilde Festival wegen der anhaltenden Corona-Pademie abgesagt....

RTOEhrenfeld covert „Lovely Day“ von Bill Withers

Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld covert den Bill Withers Klassiker "Lovely Day" mit Talk Box. Ja, okay. Wir müssen alle immer noch zuhause bleiben. Aber wenn wir morgens...