Start Musik Fettes Brot remixen Raphael Saadiqs "100 Vard Dash"

Fettes Brot remixen Raphael Saadiqs „100 Vard Dash“

Fettes Brot remixen Raphael Saadiqs „100 Vard Dash“. Wer hätte das gedacht?

Raphael Saadiq – „100 Yard Dash“ (Columbia Records)

1. Raphael Saadiq – „100 Yard Dash“ (Fettes Brot Berkeley „˜66 Remake) –
Motown, wie es die weißen Jungs in der 60er Bay Area-Garage interpretiert hätten. Rock and Roll Soul.

2. Raphael Saadiq – „100 Yard Dash“ (Fettes Brot Finish) –
ein Schwenk Richtung Memphis Soul inkl. der Fettes Brot Horn Section.

Ab 27.03. als iTunes Exclusive.  Zu hören heute bereits auf: http://www.myspace.com/bettefrost

(via Soulsite.de & Fettes Brot)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

R.I.P. Ennio Morricone – The Best of Ennio Morricone

Die Musik von Ennio Morricone hat mich meine ganze Kindheit über begleitet. Unvergessen sind die Momenten in denen ich mit meinem Vater einen Western...

Doku: 48 Stunden Backstage mit Felix Lobrecht

"Der Hype ist real, aber auch anstrengend." Filmemacher Hubertus Koch hat den Comedian Felix Lobrecht 48 Stunden begleitet, um euch zu zeigen wie das...

Kanye West kündigt Präsidentschaftskandidatur an

https://www.youtube.com/watch?v=-PfE1rQvznI Jesus, der frischgebackene Yeezy-Sneaker-Milliardär Kanye West will wieder für die US-Präsidentschaft kandidieren. In der Vergangenheit hatte er sich als Trumps Unterstützer positioniert. Doch nun...

Der Penny-Markt auf St. Pauli: Eine Kult-Reportage und ihre prominenten Fans

Über zehn Millionen Klicks auf YouTube und eine Fan-Gemeinde auf Instagram: Die Penny-Markt-Reportagen von Spiegel TV von 2007 sind Kult geworden. Nun hat Spiegel...