Everybody move to the back of the bus – Throwback ThursdayDurch

    Outkast Rosa Parks

    Durch den Rolling Stone Beitrag zu den 100 besten Hip Hop Songs aller Zeiten, wurde ich an den ein oder anderen Track erinnert, der etwas in Vergessenheit geraten ist. Dadurch, dass man so vieles nicht mehr auf der (Fest-)Platte hat, sondern auf verschiedenen Plattformen streamt, kann das schon mal passieren. Ein negativer Nebeneffekt der sonst eigentlich praktischen und bequemen Entwicklung im Musikbusiness. Denn so passiert es z.B. nicht mehr so häufig, dass man per Shuffle immer mal wieder die Lieder in Erinnerung gerufen bekommt, die über einen Zeitraum hinweg ordentlich abgefeiert, dann aber zum Jahreszeitenwechsel abgelöst wurden. Einer dieser Tracks ist Rosa Parks von Outkast (Album Aquemini, 1998). Völlig totgehört und ausgelutscht ist das Lied irgendwann in Vergessenheit geraten. Rolling Stone sei Dank, ist es wieder ins Bewusstsein gerufen worden und seitdem schon so einige Male auf Repeat 1 gelandet. Vielleicht hat es auch damit etwas zu tun, dass ich das Lied mit Sommer, Sonne und der Fahrt zum Baggersee verbinde. Alles Dinge, die gerade Mangelware sind. Wunschdenken und so.