StartMusikDie Smashing Pumpkins spielen "Quiet" zum ersten Mal seit 27 Jahren beim...

Die Smashing Pumpkins spielen „Quiet“ zum ersten Mal seit 27 Jahren beim Riot Fest

Die Smashing Pumpkins waren gestern Abend Headliner des Riot Fest 2021 in ihrer Heimatstadt Chicago. Billy Corgan und Band nutzten die Gelegenheit, um ein paar Raritäten zu performen. So spielten sie das wunderbare „Quiet“ vom legendären „Siamese Dream“ zum ersten Mal seit 1994 live auf einem Konzert, „Crush“ zum ersten Mal seit 2008 und „Shame“ zum ersten Mal seit 2010. Außerdem spielten sie ihre neueren Songs „The Colour Of Love“, „Wyttch“ und „Ramona“ zum ersten Mal überhaupt live. Checkt das Fan Video von „Quiet“ an und schaut euch unten die komplette Setlist an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt