Start Musik Dendemann – Mercy Konducta Ehrenfeld (Neo Magazin Royale)

Dendemann – Mercy Konducta Ehrenfeld (Neo Magazin Royale)

Dende der Woche.

Lyrics:
Vielen Göttern – vielen vielen vielen vielen Göttern wünsch ich den Tod
Herr ich bete nicht mehr geh nicht auf die Knie nicht mehr hab Gnade auf mich

Die allerbeste Reimkette
Ist noch nicht geschrieben
Und auch wenn jetzt hier rein rappe
bist du nicht entschieden

Schmeiß den ersten bitte
Wirst schon richtig liegen
Du kannst deinen letzten Schein retten
Mit nem bisschen Frieden

Uns vom Stress befreien yep
Und nicht nur Krisen schieben
Mal eher jetzt bereit werden die
Richtung zu verbiegen

Oder selbst ans Mic steppen
Bis Schicht ist mit den Kriegen
Doch der allerbeste Heiländer
Ist noch nicht zu lieben

Tipp:  Dendemann kommt auf "Da nich für! Tour 2019"

Jesus lass mich allein
Nein du passt nicht mehr rein
Wer flowt hier wie das Messi-As
Und bringt Wasser noch zum Weinen

Wer hat hier den Heidenspaß
Ist obergeil am Brot Verteilen
Du gehst morgen über Jordan
Fang ich heute an dich totzuschweigen

In diesem Sinn sag ich dir schon mal kurz ganz leise
Sakrale Sackkrauler kommen dutzendweise
Doch sie werden nicht Jünger auf deinem schäbigen Sofa
Keiner easy wie Yeezy, keiner zäh wie Jay Hova

Und du hörst ihre Fragen
Und die Nerds sich beklagen
Bist kurz davor selbst “Lord have Mercy” zu sagen

Alle unterbelichtet aber im Spot
Bla Bla labern viel Schrott
haha gnade ihnen Gott

Ob aus die Maus oder Mann über Bord
Kein Tod ist zu peinlich für nen Darvin Award
So schade um mich
Hab Gnade auf mich