Start Musik Mixes Daft Punk Essential Mix 1997

Daft Punk Essential Mix 1997

Fast 20 Jahre alt ist Daft Punks Essential Mix nun schon, aber an Qualität hat der Mix nicht verloren. Vielleicht liegt’s daran, dass ich Daft Punk und viele der anderen Tracks damals unheimlich gefeiert habe, oder aber der Mix ist einfach nur gut und zeitlos. Manche sagen auch, dass der Mix der beste EDM Mix ever sei.

97 war natürlich auch das Jahr in dem Daft Punk mit „Homework“ durchgestartet sind.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Tracklist:
Daft Punk – „Wdpk Essential Intro“ (Daft Trax)
Paul Johnson – „Summer Heat“ (Peacefrog)
Armand Van Helden – „Funk Phenomena [Dope Mix])“ (Henry Street)
CZR – „Chicago Southside“ (IHR)
Unknown – „Git Down Saturday“ (Dance 6)
Remix Delux #1 – „Dee“™s Knots“ (Remix Delux)
Parris Mitchell – „Ghetto Shout Out“ (Dance Mania)
Daft Punk – „Teachers“ (Daft Trax/Virgin)
Martin Luther King – „I Have A Dream“ (20th Century)
The Godson EP – „Drum Patterns & Memories“ (K.D.J)
Jammin Gerald – „Get The Ho“™94″³ (Dance Mania)
DJ Attack – „Da Way U Work“ (U.C)
Thomas Bangalter – „Spinal Beats“ (Roule)
Thomas Bangalter – „Spinal Scratch“ (Roule)
Tha West Siders – „Waxscratch Trax“ (Dance Mania)
Fantom – „Faithfull [Prassay Mix]“ (Source)
Fantom – „Faithfull [Original]“ (Source)
Fantom – „Faithfull [Da Cracy Mix]“ (Source)
I:Cube – „Disco Cubizm [Daft Punk Mix]“ (Versatile)
Daft Punk – „Rock „˜n“™ Roll“ (Daft Trax/Virgin)
DJ Hyperactive – „Chicago“ (Contact)
Daft Punk – „Oh Yeah“ (daft Trax/Virgin)
Cajmere – „Only 4 U“ (Cajual)
Trankilou – „Champagne“ (Kif S.A)
Unknown – „And da Beat Goes On“ (Dance 6)
DJ Funk & Gerald – „Hold Up“ (Universal Funk)
Ween – „Freedom Of „™76″³ (Flying Nun)
Zdar + Boombass – „Foxy Lady“ (Cassins)
Gusto – „Disco“™s Revenge“ (Bumble Beats)
DJ Deeon – „Deeon Doez Disco“ (Dance Mania)
Sweet – „Somebody“™s Watching“ (white label)
Da Mongoloids – „Spark Da Meth“ (Strictly Rythm)
Roller Rink 2000 – „Shining“ (Kumba)
Roy Davis Jr – „Gabrielle“ (Large)
Robert J. Hairston – „Preacher Man“ (white label)
Daft Punk – „Around The World [Motorbass Mixs])“ (Daft Trax/Virgin)
Kenny Dixon Jr – „U Can Dance If You Want 2″³ (K.O.J)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Typ spielt 71 Nirvana Riffs in 5 Minuten

Nirvana gehen immer und der YouTube und Gitarrist yourauntstripe reißt in 5 Minuten 71 Riffs  - von denen viele legendär sind - ab. https://www.youtube.com/watch?v=tgv9iJNfCuA (via)

Verschwörungstheorien – Ein Fall für Lesch & Steffens (Terra X Doku)

Lesch und Steffens von ZDFs "Terra X" haben sich gängige Verschwörungsmystiken vorgenommen. Änhänger*innen dieser wird die Doku natürlich nicht überzeugen, selbst wenn die zwei...

Hamburg Spinners (u.a. Erobique) kündigen mit „Palmaillerennen“ Album an

"Palmaillerennen" ist die erste Single des Hamburger Hammondjazz-Quartetts Hamburg Spinners, das Album "Skorpion im Stiefel" erscheint am 04. Dezember. Carsten „Erobique“ Meyer (Hammond B3), Dennis...