StartMusikColdplay covern "Nothingman" von Pearl Jam in Seattle

Coldplay covern „Nothingman“ von Pearl Jam in Seattle

Coldplay feierten die Veröffentlichung ihres neuesten Albums „Music of the Spheres“ mit einer Record Release Show in der Climate Pledge Arena in Seattle am 22. Oktober. Coldplay spielten nicht nur Songs aus ihrem neunten Album, sondern zollten auch einer der größten Bands Seattles Tribut: Pearl Jam.

“So because we’re here in Seattle we wanted to pay tribute to all of the bands that we fell in love with when we were just young teenagers in the ’90s,” Coldplay frontman Chris Martin told the audience. “This is a 44-year-old man remembering how much he fell in love with Pearl Jam in 1991. And if you told that kid he would be here singing this song, that kid would’ve said ‘Are you sure that’s a good idea?’ And I would’ve said ‘Maybe not!’ But we’re doing it!”

Und damit leiteten Chris Martin und Schlagzeuger Will Champion zu einer Darbietung von Pearl Jams „Nothingman“ über, bei der Martin die Akustikgitarre und Champion das Klavier spielte.

Am Ende des Liedes sagte Martin: „Wenn Eddie [Vedder] das jemals hört, ich liebe dich, Mann. Danke, dass du so nett zu unserer Band bist.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt