Start Lifestyle Sponsored Videos: Auf ins Leben

Sponsored Videos: Auf ins Leben

ARAG_auf_ins_leben

Morgen geht das Jahr zu Ende und viele Menschen werden mit Vorsätzen in das neue Jahr starten, die mal mehr, mal weniger Einfluss auf das eigene Leben haben. Mehr Sport treiben, gesünder essen, mit dem Rauchen aufhören oder mehr Zeit mit der Familie verbringen sind wahrscheinlich wieder hoch im Kurs. Zumindest ein paar Tage.

Nicht immer besteht Anlass, im neuen Jahr alles zu ändern, hinzuwerfen und neu zu starten, aber einige Menschen werden sich eben dies vornehmen und auch umsetzen. Von solchen Menschen erzählt die „Auf ins Leben“-Kampagne der ARAG Versicherung auf aufinsleben.de. Vier Mini-Dokus über Menschen, die sich konsequent selbst verwirklichen. Vier kleine Filme über die Menschen, die sich getraut haben, den entscheidenden Schritt im Leben zu machen und nicht mehr nur davon reden, sondern es wirklich getan haben. Vier Minidokumentationen, die vielleicht das Zünglein an der Waage für den ein oder anderen unter euch sein könnten.

Los geht’s mit „Vom Kiez zum Kap – 123 Tage gen Süden“ mit Kay Amtenbrink und Bernd Volkens. Sie legten eine fünf-monatige Pause vom Alltag ein und verwirklichten ihren Traum: Ein Roadtrip zur Fußball-WM nach Südafrika im Bulli. Mit einem VW Bus Baujahr „˜92, monatelanger Vorbereitung und 20.000 Kilometern Wegstrecke voller Widrigkeiten. Aber halt auch voller Abenteuer.

Ein weiteres Beispiel ist Dragan Majstorovic, Ladenbesitzer, Erfinder, Bastler und Musiker. Sein Traum war es, die Musik vom Smartphone auf einem guten Lautsprecher hören zu können. Bequem und kabellos. Doch er fand auf dem Markt nichts, was seinen Ansprüchen genügte. Also entwickelte er zusammen mit seinem Sohn die londonbeatbox, einen kleinen Bluetooth-Lautsprecher. Schick und mit gutem Klang. „londonbeatbox – Wendepunkt Musik“ erzählt ihre Geschichte.

Die zwei weiteren Traumverwirklichungs-Mini-Dokus der ARAG sind ebenso sehenswert. In „Vom Hip-Hop zur Comedy und zurück“ erzählt MC René seine Geschichte, in der er alles auf eine Karte setze, Wohnung, Hab und Gut aufgab und einer mehrjährigen Reise zurück zu sich selbst fand.

„Feierabend nach Rezept“ erzählt die Geschichte der „KptnCook“-App. Drei Menschen, die sich zum richtigen Zeitpunkt getroffen haben. Chance erkannt, Chance ergriffen – gemeinsam verwirklicht. Heute manövrieren sie mit ihrer App Tausende gesund durch den Feierabend.

Mit freundlicher Unterstützung von ARAG.