Start WTF Apropos Web 2.0

Apropos Web 2.0

Über Web 2.0 wird wieder viel geredet und mit QYPE ist gestern eine neue Applikation aus Deutschland an den Start gegangen. Doch was ist Web 2.0 überhaupt? Der QYPE Gründer Stephan Stephan Uhrenbacher definiert Web 2.0 wie folgt:

Web 2.0 = Cheap Technology + Social Web + Ubiquity

Erstens sind viele Techniken gereift, die die Erstellung von faszinierenden Websites schnell und günstig machen. Die Kultur des Teilens hat da viel beigetragen.

Zweitens werden wir demnächst viele praktische Beispiele sehen, wie viel Spaß „social networking“ machen kann.

Drittens kann dank DSL Flatrate und Firefox fast jeder Anwender diese neuen Systeme auch tatsächlich nutzen.

[QYPE*VIBES via Fischmarkt]

Dem ist tatsächlich nichts hinzuzufügen. Wer sich nun fragt, welche Applikationen neben QYPE und openBC aus Deutschland eigentlich dazugehören, der sollte mal im Blog von Sven Eppert vorbeischauen. Dort findet man eine ganze Reihe von interessanten Applikationen aufgeführt.

Links:
QYPE*VIBES
Sven Reppert
Fischmarkt