Start Musik Alarmstufe Rot: Beatsteaks - After Hours (Video)

Alarmstufe Rot: Beatsteaks – After Hours (Video)

Die Beatsteaks haben ein weiteres Video aus ihrer aktuellen Cover-EP „In The Presence Of“ veröffentlicht. In dem Clip zu „After Hours“ streift Sänger Armin durch die leeren Clubs, Hallen und Arenen Berlins. Von kleinen Läden wie dem Wild At Heart über das legendäre SO36 bis hin zur gigantischen Waldbühne. Damit will die Band wie OK Kid zuletzt mit „Frühling Winter“ einmal mehr auf die oftmals dramatische Situation der Beteiligten in der Livebranche aufmerksam machen.

Die Band sagt dazu: „All diese Kulturstätten haben eines gemeinsam, sie sind momentan geschlossen. Viele von Ihnen, vor allem die kleinen, finanzschwachen, kämpfen ums Überleben.

Diese Spielstätten sind so etwas wie unser gefühltes Zuhause. In ihnen können Bands, wie wir sich ausprobieren und wachsen….vergesst sie nicht, unterstützt sie und helft ihnen dabei diese Zeit zu überstehen“

Dabei verweisen die Beatsteaks auf folgende Organisationen und Aktionen, die von ihnen unterstützt werden:

Ohne Kunst und Kultur wird’s still
#AlarmstufeRot
United We Stream

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt