Start Sport 152 Strafminuten nach 2 Sekunden oder die amtlichste Eishockey-Keilerei ever

152 Strafminuten nach 2 Sekunden oder die amtlichste Eishockey-Keilerei ever

canucks_flames

Hitziges Derby in der amerikanischen NHL zwischen den Calgary Flames und den Vancouver Canucks: zwei Sekunden nach Spielbeginn gibt es erst mal ordentlich auf die Mütze und alle Spieler auf dem Eis gehen aufeinander los. Den Berichten zu Folge gehörte das „Manöver“ zur Taktik der Gastmannschaft, die in der Startformation ihre besten Haudegen aufs Eis in den Ring schickte. Am Ende stehen 152 Strafminuten auf der Uhr. Respekt!