Marina V. Shifrin arbeitet(e) für eine „awsome company“ die Videos erstellt. Ihr ganzes Leben hat sie in ihren Job investiert, aber ihr Boss hat nur interessiert, wie viele Views ein Video bekommen hat und wie schnell sie schrieb. Marina glaubt jedoch an Qualität und daran, dass Qualität am Ende siegt und die nötigen Views dann von alleine kommen.

Mit ihrem Video „An Interpretive Dance For My Boss“ zu Kanye Wests „Gone“ (gedreht um 4:30 im Büro) drückt sie ihre Gefühle aus und kündigt.

(via reddit)

  • 325.356 views.

    Die Frage ist nur: Ist der Chef jetzt sauer, dass sie geht, oder waren auch das zu wenig? ;)

  • nk

    Davon mal ab, dass das mal wieder arg nach Viral stinkt: Dafür, dass die Lady hauptberuflich Videos produziert, sieht das Resultat ziemlich bescheiden aus.

  • Marc
  • Marc

    Nun läuft der Embed.