King Krule sticht mit seinem neuen Album „The Ooz“ deutlich positiv aus der Musiklandschaft hervor. Irgendwo zwischen cool und Jazz macht der junge Brite sein alles andere als gefälliges Ding. Erst vor ein paar Tag hat er mit seiner Band sein Publikum hierzulande begeistert. Heute wurde sein Tiny Desk Concert von NPR veröffentlicht. Cool.

Setlist:
Midnight 01 (Deep Sea Diver)
Logos/Sublunary
Lonely Blue