StartAnzeigeWir haben den Bier Blindtest mit Oettinger gemacht 🍻

Wir haben den Bier Blindtest mit Oettinger gemacht 🍻

1 alkoholfreies Hefeweizen nach dem Sport ist das perfekte Getränk

Als wir vor ein paar Wochen gefragt wurden, ob wir nicht beim Bier Blindtest von Oettinger mitmachen wollen würden, haben wir nicht lange gezögert. Wir trinken nämlich gerne, häufig und auch recht viel Bier. Alkoholfreies Bier. Oder noch genauer: Alkoholfreies Weissbier. Als Marathonläufer im Ruhestand (irgendwann geht es schon wieder los) habe ich mich schon vor Jahren angewöhnt, insbesondere nach langen Läufen alkoholfreies Hefeweizen als isotonisches Getränk zu mir zu nehmen. Mit der Zeit habe ich dann immer mehr Gefallen daran gefunden und inzwischen ist das alkfreie Hefe mein zweitliebstes Getränkt direkt nach Wasser.

Darüber hinaus mochte ich die Idee, ein paar andere Marken zu probieren und blind Bier zu testen, denn anders als beim Pils bin ich beim alkoholfreien Hefeweizen nie besonders wählerisch oder experimentierfreudig gewesen. Hinzu kam, dass Bier der Marke Oettinger, wenn ich ehrlich bin, aus welchen Gründen auch immer, eher selten in meinen Einkaufskorb gelandet ist.

Wir hätten den Test natürlich auch mit einer anderen Biersorte aus dem Oettinger Sortiment wie z.B. Pils, Export, Gold oder Kellerbier machen können, aber das alkoholfreie Weissbier hat einfach am besten gepasst. Also habe ich mir alkoholfreies Weissbier von Oettinger schicken lassen und vier weitere Weizen für den Test gekauft.* Eigentlich läuft der Blindtest für Zuhause nur mit insgesamt drei weiteren Bieren der gleichen Sorte ab, aber ich wollte es wissen und habe alle alkoholfreien Weissbiere getestet, die mein Supermarkt und die Ecke bietet.

Der Bier Blindtest von Oettinger für Zuhause

Und nun ratet mal, welches Bier gewonnen hat? Gewonnen hat tatsächlich das Bier von Oettinger. Kein Shice. Und das wird nun erstmal gekauft. Verglichen mit den anderen vier probierten Marken ist sogar zwischen 25 und 50% günstiger. Meine alte Marke hat es übrigens auf den zweiten Platz geschafft, aber das Oettinger etwas weniger süß und das war ausschlaggebend für den ersten Platz.

Das alkoholfreie Weissbier belegt beim Blindtest den 1. Platz

Der Blindtest für Zuhause und das „Braumeisterschaft“Gesellschaftsspiel

Wer den Blindtest Zuhause mit Freunden machen möchte, kann Materialien für den Test bei Oettinger herunterladen, aber eigentlich braucht man nur ein paar Gläser, Stift und Papier sowie natürlich die verschiedenen Biersorten für den Test.

Oetttinger hat für die Blindtest-Aktion sogar noch das Gesellschaftsspiel „Braumeisterschaft“ entwickeln lassen. Der bekannte Spieleentwickler Benjamin Teuber (bekannt durch „Siedler von Catan“) hat unter anderem beim Spiel mitgewirkt. Das Spiel könnt ihr für wenige Euro im Shop bestellen. Die Spielanleitung könnt ihr vorab einsehen und herunterladen.

Alles weiteren Infos zum Blindtest von Oetttinger und zum „Braumeisterschaft“ Gesellschaftsspiel findet ihr auf der Webseite https://www.oettinger-bier.de/blindtest.

* Richtig, auf dem Bild sind nur drei und nicht fünf Weizen zu sehen. Die Bilder sind nach dem eigentlich Test entstanden. Sie sind nur gestellt und symbolisch zu betrachten, weil das Licht beim Test nicht ausreichend gewesen ist.
Mit freundlicher Unterstützung von Oettinger.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt