Start Art & Design Von A wie "Iggy Pop" bis Z wie "Sonic Youth": Das Plattencover-Alphabet

Von A wie „Iggy Pop“ bis Z wie „Sonic Youth“: Das Plattencover-Alphabet

 

 

Es hat ja bekanntlich jeder seine Präferenzen, nach denen man so seine Platten sortiert. Nach Genre, nach Farbe, chronologisch oder doch alphabetisch? Die Künstlerin Priscilla Fois Missk aus Rom hätte da wohl jetzt ihren ganz eigenen Ansatz. Die hat nämlich die Cover von Schallplatten hergenommen und sich von jedem zu einem Buchstaben inspirieren lassen. Wohl gemerkt allein anhand visueller Assoziationen. Komischerweise stimmt nämlich kein Buchstabe mit Band- oder Albumtitel überein. Dennoch ziemlich schön anzuschauen:

 

(via)

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt