Start Musik Videopremiere: Le Magnetophone - Brunchen

Videopremiere: Le Magnetophone – Brunchen

Nach einem kurzen Zwischenspiel beim Musikexpress sind Le Magnetophone wieder bei Testspiel.de zu Gast. Wir freuen uns sehr, nach „Dorf im Herbst“ nun bereits die zweite Videopremiere feiern können.

Im Video zu „Brunchen“ zeigen sich die Saarbrücker als Mitarbeiter einer Qualitätsmanagement-Abteilung. In der Pause wird gegessen und der Toilettengang erledigt und danach wird weiter gearbeitet. So einfach das Konzept ist, so wundervoll ist die Umsetzung gelungen, die die Tristesse und Absurdität der 40 Stunden Woche einfängt. Hier hat man mit Regisseurin Hannah Derouet einen Volltreffer gelandet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letztens fragten übrigens die Kollegen von Noisey, warum deutschsprachige Musik eigentlich so schlecht ist. Zu einem Ergebnis kamen sie nicht und auch wir haben keine Antwort, aber zumindest eine Meinung: Jeder hört die Musik, die er verdient und wenn Deutschland nicht merkt wie grandios Le Magnetophone sind, ist es selbst schuld. Mal davon abgesehen, wissen wir schon lange genug, dass man naiv oder masochistisch sein muss, um das Radio anzudrehen.

Das Album „Qualitätsmanagement“ erscheint am 5.02.2016 via Innerlich Elvis.

Jonathan
Geboren 1988 in Ulm, lebt und arbeitet Jonathan Tyrannosaurus Kunz in Saarbrücken und leitet Kurse an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Er mag traurige Musik aus den Neunzigern und ist der beste Tischtennisspieler, den er kennt.

Beliebt

Der Adidas ZX 8000 LEGO Schuh

Sneaker- und LEGOheads werden sich über die Marken-Kollaboration bestimmt freuen. LEGO und Adidas bringen mit dem LEGO x adidas ZX 8000 einen gemeinsamen Turnschuh...