Start Anzeige Episch: Der neue Spot von Braun (Sponsored Video)

Episch: Der neue Spot von Braun (Sponsored Video)

braun-series3-werbung-spot-anzeige

Es gibt viele Möglichkeiten, zum Mann zu werden. Braun zeigt das im neuen Spot für den Rasierer Series 3: Man kann sich mit einem Baumkatapult über eine Schlucht schleudern lassen, man kann den größten Stein im Land stemmen oder einen Vulkanfluss auf Stelzen überqueren.

Zum Glück gehören solche Stammesrituale der fiktiven Welt oder der Vergangenheit an. In der Neuzeit fällt den meisten Jugendlichen das allmähliche Erwachsenwerden nämlich dadurch auf, dass der Bartwuchs einsetzt. Zunächst gibt ein leichter, kaum sichtbarer Flaum hoffnungsvolle Hinweise darauf, was folgen mag. Wenn es dann soweit ist und man reif für die erste Rasur ist, ist das für jeden Teenager etwas ganz besonders. Für die Eltern auch.

Bei der Wahl des Rasierers bietet sich der Series 3 mit seiner modernen Technologie besonders an. Durch den sogenannten MicroComb – ein beweglicher Mitteltrimmer, der von zwei Rillen flankiert wird – werden mehr Haare gleichzeitig rasiert, wodurch die Rasur schneller von der Hand geht. Außerdem lässt sich eine der beiden Rillen einklappen, wodurch der Scherkopf schmaler wird und man so auch an schwer erreichbare Stellen heran kommt. Präzision pur und ein guter Einstieg für jeden, der gerade mit dem Rasieren anfängt. Aber auch für all diejenigen, bei denen die erste Euphorie des Rasierens verflogen ist. Denn nach ein paar Jahren Bartwuchs fällt langsam auf, dass das auch ganz schön nervig und zeitintensiv sein kann. Dann ist es natürlich umso besser, dass der Series 3 mit langen, wie kurzen Haaren zurecht kommt und mit dem 3-fachen Schersystem ein deutliches Zeitersparnis liefert.

Bildschirmfoto 2016-07-05 um 10.39.53

Bildschirmfoto 2016-07-05 um 10.39.35

Bildschirmfoto 2016-07-05 um 10.38.26

Testspiel ist eines der bekanntesten Musikblogs Deutschlands. Es hat klein angefangen und sich mittlerweile durch kontinuierliche Arbeit eine treue Fanbase aufgebaut. Gebloggt wird quer durch den musikalischen Kosmos der aktuellen Popkultur. Zu den Besuchern von Testspiel.de zählen Musikinteressierte, trendorientierte und weltoffene junge Frauen/Männer mit einem hohen Bildungsniveau überwiegend zwischen 25 und 34 Jahren.