Start Musik Ein alter Freund von Kurt Cobain stellt Nirvana Demo Tapes ins Netz

Ein alter Freund von Kurt Cobain stellt Nirvana Demo Tapes ins Netz

John Purkey aka The Observer auf YouTube ist ein alter Bekannter von Kurt Cobain. Gleich vier alte Demos Tapes, die er von Cobain erhalten hat, hat er digitalisiert und vor kurzem auf YouTube hochgeladen. Darauf befinden sich teilweise bekannte Songs des Debütalbums „Bleach“ aus den ersten Sessions in den Reciprocal Studios Seattle sowie Demos für „Nevermind“. Auf den Tapes sind ausschließlich die früheren Nirvana-Drummer Chad Channing und das heutige Melvins-Mitglied Dale Crover zu hören. Dave Grohl, stieß erst Ende 1990 zu Nirvana.

Für eingefleischte Nirvanas Fans sind die Demos sicherlich ein Leckerbissen.

This is the first tape Kurt gave to me. Sound quality is not perfect but it’s not too bad. It is listenable. Paper cuts sounds a little warbaly at first and that is exactly how it was when Kurt gave it to me. I got used to it. It slowly becomes clear sounding.

This is the second of four demos that Kurt game me back between 1988 and 1990

This was the tape he gave me after they recorded songs for what would become Bleach.

Recorded with Chad produced by Butch Vig. I think it is known as the smart studio demo. Kurt started high speed dubbing at the beginning of pay to play. To can hear a slight glitch when he pressed the high speed button.

(via)