In der Jamiroquai Biografie steht geschrieben, dass Jay-Kay keine Musikvideos mit „flashing squares“ mehr machen möchte. Anstatt dessen möchte, der vor kurzem 40. gewordene  und einstige Weltretter Videos drehen, die eher Kurzfilmen ähneln.

Nun sind zwei neue Videos von Jamiroquai zu Tracks vom neuen Album „Rock Dust Light Star“ erschienen. In „Blue Skies“, der laut Website „epic single, sun-kissed Californian ballad“, dem deutlich schwächeren der beiden Tracks, sehen wir Jamiroquai Motorrad fahren. Im Video zu „White Knuckle Ride“ verfolgt er einen Porsche mit dem Hubschrauber, den er selber fliegt. Gähn. Verzeihung.

Wie heißt es doch so schön: Früher hatte er nen forschen Pimmel, jetzt hat er nen Porschefimmel.

Das neue Album „Rock Dust Light Star“ erscheint am 1. November.

Tracklist:
1. Rock Dust Light Star
2. White Knuckle Ride
3. Smoke and Mirrors
4. All Good In The Hood
5. Hurtin‘
6. Blue Skies
7. Lifeline
8. She’s a fast Persuader
9. Two Completely Different Things
10. Goodbye To My Dancer
11. Never Gonna Be Another
12. Hey Floyd

  • Jott

    Och ja… Nicht das ganz große Ding, stimmt. Aber immer noch um Längen besser als der ganze andere Kram, der im Moment aus dem Radio quillt… Er hat die beiden Videos offensichtlich zusammen heruntergedreht. Und JayKay zeigt halt gerne, was er so in der Garage stehen hat ;-)

  • Kurzfilme sind das. ;-)

  • Mirko

    geiles Setting! Gestern Abend hab ich erst den Film Friendship gesehen und hab voll Bock auf nen Roadtrip durch Amerika bekommen – das Video passt voll dazu!